Tempel, Quellen und viele graue Riesen

Heute haben wir einen Ausflug mit dem Motorroller in den Norden von Ubud unternommen…vorbei an etlichen Reisterrassen und vielen Strassenhunden kamen wir zuerst beim hinduistischen Tempel Gunung Kawi an. Erstaunlich wie viele Opfergaben die Frauen über 200 Stufen zum Tempel hinuntertrugen.

image

image
Rico im Sarong

image

image

Danach ging es weiter zur heiligen Quelle Pura Tirta Empul, bei der sich die Hindus reinwaschen.

image

image

Krönender Abschluss des Tages war jedoch der Besuch des Elephant Safari Parks, bei dem wir auf einem Elephanten geritten sind, mein Geburtstagsgeschenk von Rico ☺ wir haben einen der größten Sumatra-Elephanten bekommen, Tagor heißt er, ist 33 Jahre alt und 2,5 Tonnen schwer. Er frisst 250kg Bambus und Gemüse am Tag! Er wird sogar für Hochzeiten gebucht und war durch seine Größe sehr beeindruckend.

image

image

Nach dem Ausritt konnten wir die Elephanten noch füttern,  auch ein paar kleinere Exemplare.  Es war ein wunderbares Erlebnis!

Morgen brechen wir auf nach Candi Dasa an den Strand und wollen uns etwas ausruhen und schnorcheln.
Liebe Grüße  in die Heimat!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s