Nachtrag 8.9.: Kulturtag in Yogyakarta

Das ist unser tolles Bugalow!

Heute haben wir die Innenstadt von Yogya erkundet. Nach dem leckeren, traditionell indonesischen Frühstück gab es zum Mittag erstmal ein Eis 😋 sogar in den Sorten Guave und Matcha!

Dann haben wir den alten Wasserpalast des Sultans besichtigt. Es war heute so heiß, dass wir gern selbst reingesprungen wären! 

Beim Mittagstisch an einem kleinen Straßenstand haben wir dann gute Tipps von einem Einheimischen bekommen und eine Silbermanufaktur sowie eine Kunstakademie für Batikkunst angeschaut. Wir konnten hier jeweils den Herstellprozess beobachten. Rico hat mir ein paar schöne Ohrringe gekauft und wir haben auch ein paar Batikbilder erstanden 🙂

Für morgen haben wir eine Tour nach Borobodur und Prambanan gebucht, zwei sehr alte Tempelanalagen. Um den Sonnenaufgang zu erleben geht es hier schon 3.30 Uhr los 😱 sind schon sehr gespannt! 

Liebe Grüße nach Hause! Freuen uns immer sehr über eure Kommentare. 

Rico und Steffi

Advertisements

One thought on “Nachtrag 8.9.: Kulturtag in Yogyakarta

  1. Ihr Lieben, das sieht alles toll aus! Seid trotzdem vorsichtig mit Eis und Wasser damit ihr Euren Urlaub weiter so genießen könnt. Wir waren gestern in der Sächsischen Schweiz, haben die Wanderung zum Zirkelstein gemacht, damit ich meine Kollegen am 24.9. ohne Pannen führen kann. Hatten O u O ins Lugano bestellt und sind alle mit dem Zug zurück gefahren. Das hat ihnen sehr gefallen. Morgen Abend haben wir Karten für Tom Quas auf dem Theaterkahn. Mein Zahn hat noch eine Gnadenfrist und ich hoffe, dass er sich doch noch beruhigt. Liebe Grüße MuV

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s